Niederländer und Deutsche   Esperanto-Vereinigung Münster e.V.
Ortsgruppe des Deutschen Esperanto-Bundes e.V.
Junge Espis auf dem Prinzipalmarkt Interkulturelles Gespräch

Herkunftspfad:   Esperanto in Deutschland >> Deutscher Esperanto-Bund >> Esperanto-Vereinigung Münster e.V.

Zusammenkünfte

im Theaterpädagogischen Zentrum:
Achtermannstraße 24
(Seitenstraße der Windthorststraße)
jeweils montags von 18h00 - 20h00.
Genaue Termine siehe das aktuelle Programm.

Verweise:

Aus dem Gruppenleben

Historischer Wechsel

Die Turbulenzen um den Neubau des münsterschen Hauptbahnhofs führen auch zu einem historischen Wechsel in unserem Gruppenleben: Über 50 Jahre waren wir in wechselnden Räumen des Hauptbahnhofs bei den Esperanto-Eisenbahnern zu Gast. Da das Bahnsozialwerk nun ausgezogen ist, haben wir auch unseren Klubraum verloren und mussten bis Ende September 2014 einen neuen suchen, möglichst in der Nähe des Hauptbahnhofs.

Ein letztes Mal kommen wir am Donnerstag, den 18. September im Hauptbahnhof zusammen. (Berliner Platz 29, 1. Stock, Zimmer 3, ab 18 Uhr) Danach werden wir uns zwei Mal im Monat in unregelmäßigen Abständen im Theaterpädagogischen Zentrum in der Achtermannstraße 24 treffen.
(Die Achtermannstraße ist eine Seitenstraße der Windthorststraße, also vom Hauptbahnhof aus die Windthorststraße in Richtung Innenstadt gehen, dann ist die 1. Straße links die Achtermannstraße, dort liegt nach 100 m rechts das Theaterpädagogische Zentrum.)
Wir sind froh, hier eine neue Bleibe gefunden zu haben. Allerdings gibt es erhebliche Abstriche: Angesehen davon, dass wir eine Miete zahlen, konnten wir auch nur 1 Schrank mit der Bibliothek und dem Geschirr mitnehmen und dort aufstellen. Der 2. Schrank mit den alten Elektrogeräten (Fernseher, Videogerät, Mikrowelle, usw.) muss entsorgt werden. Hat jemand Interesse an den Geräten? Der kann sich diese am 18. September abholen.

Historisch ist auch der Wechsel des Wochentags, an dem wir uns treffen. Seit "ewigen Zeiten" war es der Donnerstag, jetzt wechseln wir ab dem 29. September 2014 auf die Montage. Nur an diesem Wochentag war der von uns gemietete Raum noch frei.

Die übrigen Termine bis zum Jahresende kann man dem aktuellen Programm entnehmen.


Aus der Geschichte

100 Jahre Esperanto-Vereinigung Münster

Am 21. Februar 2011 jährte sich zum 100. Mal die Gründung der Esperanto-Societo Münster, dem frühesten rechtlichen Vorläufer der heutigen Vereinigung, die am 6. Februar 1981 gegründet wurde. Weihnachten 1911 war ein Herr M. Braun Vorsitzender. Eine studentische Gruppe gab es schon seit dem 22. Oktober 1907. Ihr Vorsitzender war Otto Marquard, der auch 1919 bis 1921 die Esperanto-Societo Münster leitete. Im Rahmen des 88. Deutschen Esperanto-Kongresses gab es auch einen Vortrag über die Anfänge der Esperanto-Vereinigung Münster mit Bildern aus den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts.

Collage über die Esperanto-Hochschulgruppe

Vera Kissler hat eine äußerst ansprechende Collage über die Esperanto-Hochschulgruppe zusammengestellt. Vielen Dank!


Poesie

Unser Mitglied Manfred Retzlaff hat sich schon des öfteren Übersetzungen, besonders der Poesie, ins Esperanto gewidmet. Anbei ein Verweis auf seine Werke.

Im Archiv:

100 Jahre Esperanto in Münster
 
Bild: Guido Brandenburg
Guido Brandenburg
(Vorsitzender)
Vorstandsmitglieder:

Bild: Hedwig Fischer
Hedwig Fischer
(stellv. Vorsitzende)
Bild: Manfred Retzlaff
Manfred Retzlaff
(Schriftführer)
Bild: Rudolf Fischer
Dr. Rudolf Fischer
(Schatzmeister)
Bild: Janot van der Kolk
Janot van der Kolk
(Jugendvertreter)

Beiträge für diese Seite bitte an: Rudolf.FischerEsperanto.de 2014-09-09