Die Buchstaben
la literoj

Hinweise zu Aussprache und Schreibweise spezieller Buchstaben im Esperanto

Das Esperanto-Alphabet hat folgende 28 Buchstaben:
a, b, c, ĉ, d, e, f, g, ĝ, h, ĥ, i, j, ĵ, k, l, m, n, o, p, r, s, ŝ, t, u, ŭ, v, z

Schreibweise

Da die Buchstaben mit Überzeichen nicht überall ohne weiteres darstellbar sind, gibt es dafür Ersatzschreibweisen:

  • mit nachgestelltem h: ch, gh, hh, jh, sh (aŭ=au)
  • mit nachgestelltem x: cx, gx, hx, jx, sx, ux

Die erste ist eine Empfehlung von Zamenhof, dem Begründer des Esperanto. Sie hat den Nachteil der Mehrdeutigkeit in bestimmten Worten, z. B. chashundo (Jagdhund), hier entsteht duch Zusammensetzung: chas-hundo eine Buchstabenkombination, die als ŝ gedeutet werden könnte.

Im Zeitalter der automatischen Textverarbeitung entstand somit die zweite Variante, die für reine Esperanto-Texte eine automatische Konvertierung erlaubt, denn im Esperanto gibt es den Buchstaben x nicht. Zudem lassen sich automatische Sortieralgorithmen anwenden, da der Buchstabe x im Alphabet ziemlich weit hinten angesiedelt ist, somit wird ŝ normalerweise hinter s eingeordnet usw.

Am besten funktioniert inzwischen Unicode (UTF-8), was wir auf unseren Seiten hier verwenden und auch von allen modernen Browsern beherscht wird.

  • Unicode/UTF-8: ĉ, ĝ, ĥ, ĵ, ŝ, ŭ

Technische Tipps gibt es am Ende.

Aussprache

Vokale werden kurz und offen ausgesprochen, wie in Ball, schnell, Mist, Molch, Mund. (In einigen älteren Lehrbüchern steht oft: lang und geschlossen, das ist Unsinn!) Bei betonten Silben wird der Vokal etwas länger gesprochen.

Ferner gilt für die Aussprache der folgenden Buchstaben:
c - wie tz in Witz
ĉ - wie tsch in Matsch
ĝ - wie dsch in Dschungel
ĥ - wie ch in Kachel
ĵ - wie j in Journal
r - Zungen-Rrr, wie in druschba.
s - wie ß in Fuß
ŝ - wie sch in Schule
ŭ - wie u in Auster, Thimoteus, also "Eŭropo" nicht "Ojropo" sprechen, sondern e mit kurzem u, ungefähr "Ejuropo", aber mit nicht hörbarem "j"!
v - wie v in Vase
z - stimmhaftes s wie in Sonne

Die übrigen Buchstaben werden wie im Deutschen gesprochen.

Technische Tipps

Windows XP
Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Buchstaben mit Überzeichen unter Windows XP zu erzeugen. Die eleganteste Variante ist es, wenn du einen neuen Tastaturtreiber installierst (eine Beschreibung dafür gibt es hier).  So kannst du dann die Buchstaben durch Tastenkombinationen sehr leicht erzeugen (zum Beispiel: ^ + c = ĉ, AltGr + ü = ŭ).
Linux
Unter Gnome und Unity (Ubuntu) kann man einfach bei den Tastatur-Einstellungen die Esperanto-Buchstaben aktivieren. Dann funktioniert das z.B. so: ^ dann c ergibt ĉ  oder AltGr mit u ergibt ŭ   :-)



Esperanto-Jugend Sachsen
Esperanto-Junularo de saksujo